Warum stillen?

Stillberatung Sandra Gerber Stillspezialistin Stillberatung Kirchhain Marburg Neustadt Stadtallendorf

Das Stillen bietet viele Vorteile, welche das sind möchte ich hier ein wenig aufgreifen.

Die Muttermilch besteht aus einer Vielzahl bekannter Bestandteile, die Babys optimal nähren, schützen und wachsen lassen. Noch immer sind uns viele Komponente unbekannt. Neben Wasser, Eiweiß, Fett und Kohlenhydraten, enthält die Muttermilch auch Mineralien, Vitamine und Abwehrstoffe. Besonders das Kolostrum, das in den ersten Tagen zur Verfügung steht, ist von wichtiger Bedeutung für euer Baby. Die geringe Menge an Kolostrum ist an die Magengröße eures Babys angepasst, dennoch ist der Inhalt ein wahres Wunder. Kolostrum ist besonders eiweißreich und enthält viele Vitamine sowie Mineralien. Mit seinem niedrigen Fett- und Zuckergehalt ist Kolostrum für Euer Baby leichter verdaulich. Durch seinen hohen Gehalt an Immunglobulinen und anderen Schutzstoffen wird Kolostrum auch als „Immunbooster“ bezeichnet. Vor allem allergiegefährdete Kinder sollten diesen „Booster“ als Erstnahrung erhalten, damit die Schleimhaut, des in den ersten Lebensmonaten unreifen Magen-Darm-Traktes „versiegelt“ wird, und somit vor dem Eindringen artfremder Eiweißmoleküle geschützt wird.  Außerdem ist die Konsistenz cremig und lässt das Baby das Schlucken vorerst in Ruhe üben. 

Die Muttermilch ist immer verfügbar, konstant temperiert und passt sich stets den Bedürfnissen Eures Babys an. Euer Baby regelt selber, wie viel und wie oft es trinken möchte, und reguliert so „die Bestellung“ für den nächsten Tag. Das Stillen fördert durch den engen Hautkontakt die Mutter-Kind-Bindung und die Hormone sorgen dafür, dass du trotz Schlafentzug entspannter bist. Eigentlich total praktisch eingerichtet, von der Mutter Natur! 

Euer Baby hat noch weitreichendere Vorteile wenn es gestillt wird. Zum Beispiel erkranken ausschließlich gestillte Kinder deutlich seltener an Diabetes mellitus. Auch das auftreten von verschiedenen Erkrankungen, wie Durchfall- und Atemwegserkrankungen, Mittelohr- oder Lungenentzündungen, werden deutlich reduziert bzw. der Verlauf gemildert. Zahlreiche Faktoren in der Muttermilch fördern die Entwicklung des Nervensystems, der Hirnreifung und dem Hirnwachstum. Außerdem werden beim Stillen die Muskulatur im Gesicht und im Mund beansprucht und gestärkt, was sich positiv auf die Gaumen- und Gebissentwicklung auswirkt.  

Neben den vielen Vorteilen für Euer Baby, hat das Stillen auch viele Vorteile für Dich als Mutter. Unter anderem unterstützt das Stillen deine Rückbildung, da sich durch das Oxytocin deine Gebärmutter kontrahiert. Frühes und häufiges Anlegen ist die beste und natürlichste Prophylaxe gegen Blutungen und Infektionen im Wochenbett. Mütter die oft und lange gestillt haben, sind weniger gefährdet Brustkrebs, Gebärmutter- bzw. Eierstockkrebs zu bekommen, als Frauen die nicht gestillt haben. 

Stillen bietet einem Baby genau das, was es in seinen ersten Lebensmonaten braucht: Alle wichtigen Nährstoffe, körperliche Zuwendung und Unterstützung für sein Immunsystem und für seine Entwicklung.

Stillberatung Sandra Gerber Stillspezialistin Stillberatung Kirchhain Marburg Neustadt Stadtallendorf